Steckbrief

Steckbrief

Informationen zur Wanderung

Thema Felsen und Höhlen, Wiesen und Wälder
Region Fränkische Schweiz, Städteregion Nürnberg
Linien R21
Länge ca. 13 km
Dauer ca. 3 Std.
Stufe Top Tour

Beschreibung

Beschreibung

Kirschsecco & Kalchreuther Kirschgärten

Wollweiße Pracht während der Kirschblüte. Saftiges Rot der reifen Kirschen. Der Ort Kalchreuth nördlich von Nürn­berg ist bekannt für seine Kirschgärten. In denen lässt sich gut wandern. Zumal die Lage dieser auf den sanft geschwungenen Höhenzügen ein­ma­lige Weitblicke ins umliegende Land erlaubt. Perfekt für diese Tour, die auf dem VGN-Frei­zeit-Tipp „Zum Kalchreuther Felsenkeller“ basiert: ein stadtnahes Wander-High­light mit ku­li­na­rischem Alleinstellungsmerkmal. Denn: Der Weg führt uns zur Anbietergemeinschaft Kalchreuther Kirschgarten und deren hausgemachtem Kirschsecco – ausgezeichnet mit dem Titel Unsere Originale der Me­tro­pol­re­gi­on Nürn­berg. Los geht es in Großgeschaidt – bequem erreichbar mit der Gräfenbergbahn. Auf dem Gräfenbergbahn-Weg geht es mit herrlichen Rundumblicken hinauf nach Kalchreuth – und direkt hinein in das Genuss-High­light der Tour: Hier finden sich die Anbieter des Kalchreuther Kirschseccos.

Ab Kalchreuth folgen wir passenderweise der Roten Kirsche (Kalchreuther Kirschgärten-Spa­zier­gang) weiter und steigen im Kalchreuther Forst schließ­lich hinab zum Felsenkeller. Die pittoresk gelegene Kelleranlage aus dem 19. Jahrhundert ist beliebtes Einkehr- und Ausfl ugsziel der Nürn­berger Umgebung. Die letzte Etappe führt über Wurzelpfade oberhalb der märchenhaft verwunschenen Stettenbachschlucht nach Heroldsberg.

Zum Kalchreuther Felsenkeller
Großgeschaidt - Kalchreuth - Heroldsberg

In­for­ma­ti­onen

In­for­ma­ti­onen

Die Väter und Mütter des Kalchreuther Kirschseccos

Die Anbietergemeinschaft (ABG) Kalchreuther Kirschgarten besteht aus einer Gruppe von Landwirten, die alte Kirschenhochstammbäume und Streu­obst­wie­sen auf der Kalchreuther Höhe er­hal­ten wollen. In Zu­sam­men­arbeit mit dem Bund Na­tur­schutz Bayern e. V. entstand aus der Initative das Markenzeichen Kalchreuther Kirschgarten: Alle Mitglieder der Anbietergemeinschaft verpfl ichten sich, be­stimmte Qualitätskriterien einzuhalten. Etwa die umweltgerechte Nutzung der Bestände und der Verzicht auf Gentechnik. Rundum regional und nachhaltig also! Aushängeschild der Marke: der Kirschsecco.

www.kalchreuther-kirschgarten.de

Unsere Originale:

  • Kalchreuther Kirschsecco

An- und Abreise

An- und Abreise

Großgeschaidt Bahn­hof
Aus­gangs­punkt der Genusstour
Heroldsberg Bahn­hof
Rück­fahr­mög­lich­keiten

Impressionen

Der Frei­zeittipp in Bildern

Cookie-Einstellungen

Unsere Webseite verwendet Cookies. Diese haben verschiedene Funktionen.
Die Einwilligung in die Verwendung der nicht notwenigen Cookies können Sie jederzeit widerrufen. Weitere Informationen zu den von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Notwendige Cookies